Wir feiern eigentlich immer sonntags und an besonderen Terminen im Jahr Gottesdienste in der Friedenskirche. Seit März 2020 pausieren die meisten besonderen Gottesdienstformate, zu denen wir hier trotzdem weiterhin Informationen bereitstellen. Ab dem 16.12.2020 pausieren alle Präsenzgottesdienste.

Manche Predigten aus unseren Gottesdienst können Sie nachlesen oder anhören. Digitale Formate aus unserem Kirchenkreis und darüber hinaus verlinken wir hier.

Gottesdienst zu Hause – derzeit nicht in der Friedenskirche

Hier finden Sie eine Übersicht von digitalen Angeboten im Bereich unserer Landeskirche, der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Weitere Angebote gibt es auch auf den Seiten der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) „Kirche von zu Hause“.

Unser Kirchenkreis, also wir als Evangelische Kirche in Essen, senden über unseren YouTube Kanal.

Ökumenischer Gottesdienst für die „Unbedachten“

Normalerweise finden die Gedenkgottesdienste für die Unbedachten jeden Monat am 2. Dienstag im Wechsel in der Marktkirche oder im Dom statt, in diesem Jahr im Essener Dom. Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen hat entschieden, dass der Gedenkgottesdienst wegen der Risiken der Corona-Pandemie diesmal als Videoandacht aufgezeichnet wird. Zu dieser ökumenischen Andacht laden Superintendentin Marion Greve, Stadtdechant Jürgen Schmidt und Oberbürgermeister Thomas Kufen gemeinsam ein. Die liturgische Leitung haben Gemeindereferentin Sabine Kotzer und Prädikant Rolf Wessels; für die musikalische Gestaltung sorgen Kreiskantor Thomas Rudolph und Tenor Fabian Strotmann. Der Gottesdienst wird von Pfarrer Volker Emler in die Gebärdensprache gedolmetscht. (Wenn Sie das Video anklicken, wird Ihre IP-Adresse an YouTube übermittelt.)

Unsere nächsten Termine

kein Gepäck

Du stehst am Eingang. Vor dir ein Schild mit vielen rot durchgestrichenen Bildern. Rauchverbot. Keine Hunde. Keine Pommes, insgesamt kein Essen. Kein Eis und auch keine Spiele. Ja und das Telefon sollte auch auf stumm geschaltet sein. Du stehst am Eingang und du kennst die Schilder nur allzu gut. Eine...

weiterlesen

7 ≤ 4000

  Wieder einmal war Jesus von vielen Menschen umringt. wieder einmal hören wir in dieser Erzählung viele hungrige Mägen knurren wieder einmal wundern wir uns, wie Tausende satt wurden wieder einmal scheint Jesus ein zauberhaftes Wunder zu bewirken. Drei Tage sind die Leute schon dort und haben nichts mehr zu...

weiterlesen

Ein Stück Eden

Ich sitze in meiner Wohnung. Will kurz in Ruhe einen Kaffee trinken, bevor ich mit der Arbeit starte. Das Radio läuft und bombardiert mich mit Kurznachrichten. Das Feuer in Moria. Das Versagen der EU. Die Frage nach der Schuld. Rechtsextreme Chat-Gruppe aufgeflogen. Im Westen der USA wüten weiterhin Waldbrände. Feuer....

weiterlesen