Hallo Presbyterium!

Die Gewählten sind offiziell in ihr Amt eingeführt worden

Wie ursprünglich geplant konnte der Wechsel im Presbyterium am 22.3.2020 vollzogen werden. Unter normalen Umständen hätte die Verabschiedung und Einführung der Mitglieder unseres Leitungsgremiums in einem Gottesdienst stattfinden müssen. Nun wurden die wieder Gewählten an ihr Gelübde erinnert und die neu Gewählten bestätigten es mündlich am Telefon gegenüber Pfarrer Johannes Heun.

Gelübde

Die Frage lautet:
Seid Ihr bereit, das Euch übertragene Amt in der Leitung unserer Kirche im Gehorsam gegen das Wort Gottes, wie es ausgelegt wird in den Bekenntnissen unserer Kirche und aufs Neue bezeugt ist in der Barmer Theologischen Erklärung sorgfältig und treu auszuüben? Versprecht Ihr, über Lehre und Ordnung unserer Kirche zu wachen, bei allen Euch anvertrauten Aufgaben und Diensten die geltenden Ordnungen unserer Kirche zu beachten und in allem danach zu trachten, dass die Kirche auf dem Wege der Nachfolge Christi, ihres einen Hauptes, bleibe?“ 
Und die Antwort darauf: 
„Ja mit Gottes Hilfe.“
 

Start unter ungewöhnlichen Bedingungen

Eigentlich sollte am 21.3.2020 ein erster Klausurtag stattfinden und am Sonntag, den 22.3.2020, hätten wir in einem festlichen Gottesdienst gehört, wie die Mitglieder des Presbyteriums dieses Versprechen abgeben und ihnen Gottes Segen zugesagt wird: “Gott, der HERR, segne euch; er segne euren Dienst und erhalte euch in seiner Gnade”.

Wort an die Gemeinde

Auch ein Wort an die versammelte Gemeinde gehört zur Einführung von Menschen in diesen ehrenamtlichen Dienst in der Leitung einer Gemeinde: “Liebe Gemeinde, ich bitte euch: Achtet den Dienst eurer Presbyterinnen und Presbyter, steht ihnen bei und betet für sie, dass sie ihren Dienst mit Freude tun und nicht müde werden. Bedenkt, dass wir alle aufgrund der Taufe zum Zeugnis und zum Dienst in der Welt berufen sind. Der Gott des Friedens mache uns tüchtig in allem Guten, zu tun seinen Willen und schaffe in uns, was ihm gefällt, durch Jesus Christus. Im sei Ehre in Ewigkeit. Amen.

Weitere Informationen zum Wahlverfahren finden Sie hier.

Hier finden Sie die aktuellen Mitglieder des Presbyteriums unter den Ansprechpartnern unserer Gemeinde.