Eine Predigt mit Apostelgeschichte 4,32-37   Die Menge der Gläubigen aber war ein Herz und eine Seele; auch nicht einer sagte von seinen Gütern, dass sie sein wären, sondern es war ihnen alles gemeinsam.   Es ist vielfach bezweifelt worden, ob die erste Gemeinde jemals so war oder – vorsichtiger formuliert – ob dieser Zustand [...]

weiterlesen