Beschenkt

Eine Predigt mit Lukas 5,1-11 Sie machen einfach ihre Arbeit ganz normal, tagaus, tagein, Netze auswerfen, Netze einholen. Jakobus, Johannes und Simon Petrus erleben etwas ganz Normales: einen Misserfolg. Ich hab gefischt, ich hab gefischt, ich hab die ganze Nacht gefischt … Dieses Mal sind die Netze eben leer geblieben. Sie werden es wieder versuchen. [...]

weiterlesen

Eine Predigt mit Apostelgeschichte 4,32-37   Die Menge der Gläubigen aber war ein Herz und eine Seele; auch nicht einer sagte von seinen Gütern, dass sie sein wären, sondern es war ihnen alles gemeinsam.   Es ist vielfach bezweifelt worden, ob die erste Gemeinde jemals so war oder – vorsichtiger formuliert – ob dieser Zustand [...]

weiterlesen

Atem des Lebens

Pfingsten – Ausgießung des Heiligen Geistes «Es soll geschehen in den letzten Tagen …» so zitiert Petrus den Propheten und er bezieht es – in seinen Tagen – auf Jesus Christus: «Da er nun durch die rechte Hand Gottes erhöht ist, und empfangen hat den verheißenen Heiligen Geist vom Vater, hat er diesen ausgegossen, wie [...]

weiterlesen

Pusten, Trösten, Pflaster drauf

Predigt im OnLine-Kurzgottesdienst     Ein Kinderbuch war eine Zeit lang sehr beliebt bei uns zu Hause. Der Bär ist heute gar nicht froh, ihn pikste was. Wo? Am Po! Er saß auf einem spitzen Ast – da hat er wohl nicht aufgepasst. Doch bald hält niemand mehr ihn auf … schnell pusten, trösten, Pflaster [...]

weiterlesen

Ostern auf dem Friedhof

Eine Predigt von Johannes Heun mit Johannes 20,11-18 – Ostern 2019   Ich fahre den Hellweg von Steele nach Freisenbruch hinauf. Ein vertrauter Weg inzwischen, rechts und links parkende Autos, ich mittendrin auf meinem Fahrrad. Links das Kiosk. Dann die Schulen. Rechts unser Krankenhaus – das ehemalige Lutherhaus und das Hospiz. Noch eine Kreuzung, dann [...]

weiterlesen

Kind, wer bist du?

  Eine Predigt von Johannes Heun mit Titus 3,4-7   Es ist 2019 und wieder Weihnachten. Schon wieder stehe ich vor dieser Frage. Kind, wer bist du? Wer bist du eigentlich für mich?   Für Maria und Josef bist du eine Überraschung, zuerst für sie und dann auch für ihn. Diesem ungleichen Paar bist du [...]

weiterlesen

wie Sand am Meer

Eine Predigt von Johannes Heun am „Israelsonntag“ 2019 u.a. mit Johannes 8,1-11   Schön ist nach dem Urlaub eine Nacht im eigenen Bett. Einfach schön! Alles riecht nach Zuhause, nur ein bisschen auch nach dem offenen Koffer in der Ecke. Schön ist auch eine Tasse Kaffee am nächsten Morgen. Die Sorte, die ich am liebsten [...]

weiterlesen

Befreiend

Predigt von Johannes Heun an Karfreitag 2018 mit Hebräer 9,15.26b-28     Er ist gestorben. Sie ist gestorben. Wenn wir das sagen, überlegen wir, wie sage ich es. Denn Sterben berührt uns. Wir sagen nicht einfach: so war das. Ist halt passiert. Oft meiden wir das Thema auch. Aber wenn wir über’s Sterben sprechen, dann [...]

weiterlesen