Rut – gemeinsam durch die Krise gehen

Wo du hingehst, da will ich auch hingehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk und dein Gott ist mein Gott.   Ich stehe in einer festlich geschmückten Kirche hinter mir der Traualtar, vor mir zwei Menschen, die sich verliebt anschauen. Sie reichen sich die Hände und tauschen die Ringe. […]

weiterlesen

Seid geduldig

  Ich habe lange überlegt, was ich als Prediger heute sagen soll. Letztlich habe ich mich entschieden, ihnen heute eine etwas andere Predigt zuzumuten. Ich versuche es mal mit mehr Beteiligung und werde nicht einfach nur reden. Zuhören müssen Sie ja in dieser Art von Gottesdienst ohnehin mehr als sonst. Und ich kann ihre Gesichtsausdrücke […]

weiterlesen

Warum Advent?

Eine Predigt zum 1. Advent mit Matthäus 21,1-11 und Sacharja 9,9-10 In großen grünen Buchstaben steht diese Frage auf den Postkarten, die wir verteilt haben. ... noch etwas größer - grün auf pink - prangt sie auf dem Banner, das hinter der Kirche am Gemeindezentrum hängt. Schon zu anderen Festtagen in diesem Jahr hingen die […]

weiterlesen

7 ≤ 4000

  Wieder einmal war Jesus von vielen Menschen umringt. wieder einmal hören wir in dieser Erzählung viele hungrige Mägen knurren wieder einmal wundern wir uns, wie Tausende satt wurden wieder einmal scheint Jesus ein zauberhaftes Wunder zu bewirken. Drei Tage sind die Leute schon dort und haben nichts mehr zu essen. Und zum krönenden Abschluss […]

weiterlesen

Wie Sand am Meer

Eine Predigt von Johannes Heun am „Israelsonntag“ 2019 u.a. mit Johannes 8,1-11 zum 16.8.2020 neu veröffentlicht jetzt auch mit Tonaufnahme   Schön ist nach dem Urlaub eine Nacht im eigenen Bett. Einfach schön! Alles riecht nach Zuhause, nur ein bisschen auch nach dem offenen Koffer in der Ecke. Schön ist auch eine Tasse Kaffee am […]

weiterlesen

Beschenkt

Eine Predigt mit Lukas 5,1-11 Sie machen einfach ihre Arbeit ganz normal, tagaus, tagein, Netze auswerfen, Netze einholen. Jakobus, Johannes und Simon Petrus erleben etwas ganz Normales: einen Misserfolg. Ich hab gefischt, ich hab gefischt, ich hab die ganze Nacht gefischt … Dieses Mal sind die Netze eben leer geblieben. Sie werden es wieder versuchen. […]

weiterlesen

Eine Predigt mit Apostelgeschichte 4,32-37   Die Menge der Gläubigen aber war ein Herz und eine Seele; auch nicht einer sagte von seinen Gütern, dass sie sein wären, sondern es war ihnen alles gemeinsam.   Es ist vielfach bezweifelt worden, ob die erste Gemeinde jemals so war oder – vorsichtiger formuliert – ob dieser Zustand […]

weiterlesen

Atem des Lebens

Pfingsten – Ausgießung des Heiligen Geistes «Es soll geschehen in den letzten Tagen …» so zitiert Petrus den Propheten und er bezieht es – in seinen Tagen – auf Jesus Christus: «Da er nun durch die rechte Hand Gottes erhöht ist, und empfangen hat den verheißenen Heiligen Geist vom Vater, hat er diesen ausgegossen, wie […]

weiterlesen

Pusten, Trösten, Pflaster drauf

Predigt im OnLine-Kurzgottesdienst     Ein Kinderbuch war eine Zeit lang sehr beliebt bei uns zu Hause. Der Bär ist heute gar nicht froh, ihn pikste was. Wo? Am Po! Er saß auf einem spitzen Ast – da hat er wohl nicht aufgepasst. Doch bald hält niemand mehr ihn auf … schnell pusten, trösten, Pflaster […]

weiterlesen