Wahrheit ist…

„O komm, du Geist der Wahrheit, und kehre bei uns ein! Verbreite Licht und Klarheit, verbanne Trug und Schein…“ So heißt es in einem Pfingstlied von Philipp Spitta, das in unserem Gesangbuch steht (Nr. 136). Nach über einem Jahr im Ausnahmezustand mit einer Flut an Nachrichten, Interviews, Talk-Shows, Kommentaren zum Thema Corona wird diese Bitte […]

weiterlesen

Wende ins Leben

„Sie wandte sich um“ heißt es zweimal in der Ostergeschichte der Maria von Magdala, wie sie im Johannes-Evangelium im 20. Kap. erzählt wird. Ostern läutet eine Wende ein. Die Wende vom Tod zum Leben. Vor meinem inneren Auge sehe ich sie da stehen, Maria, am Grab, allein, weinend, verloren. Fast scheint sie hineinzustürzen in das […]

weiterlesen

Frei!

Endlich wieder Normalität! Endlich wieder tun und lassen können wonach mir der Sinn steht. Danach sehne ich mich in diesem Frühling besonders nach einem Jahr im Ausnahmezustand. Mich mit Freunden treffen; zu meinen Kindern reisen, die im Ausland leben; ein Fest feiern; jemanden spontan in den Arm nehmen, im Gottesdienst singen und Abendmahl feiern. Den […]

weiterlesen

Ich bin gesät

Der heutige Sonntag ist mit „Lätare“ – freut euch! überschrieben. Ein Freudenmoment. Mittendrin. In dieser Passionszeit. Ein Fest. Ein kleines. Immerhin. Nicht in der prachtvollen Friedenskirche. Mit 11 Metern Höhe Raum über einem. Bei mir sind es gerade mal 1,30 Meter bis zur Decke. Ein Fest zwischen Küche und Flur. Ziemlich passend für diesen Anlass […]

weiterlesen

Loslassen und vertrauen

Wenn ich für eine Sache brenne – wieviel bin ich bereit dafür zu tun, wohlmöglich aufzugeben? Im Lukas-Evangelium wird erzählt, wie einer zu Jesus sagt: »Ich will dir folgen, wohin du auch gehst!« 58Jesus antwortete: »Die Füchse haben ihren Bau und die Vögel ihr Nest. Aber der Menschensohn hat keinen Ort, an dem er sich […]

weiterlesen

Eine Liebesgeschichte, die im Himmel beginnt

Es gibt Liebesgeschichte, die beginnen im Bus. Es gibt Liebesgeschichte, die fangen am Kaffeeautomaten an. In der Bibliothek. Im Chor. Auf einer Dating-App oder in einem Tanzkurs. Bei einer Party von gemeinsamen Freunde. Es gibt Geschichten von Freundschaften, die beginnen mit einem geteilten Butterbrot. Oder damit, schwere Zeiten gemeinsam zu teilen. Es gibt Liebesgeschichten, die […]

weiterlesen

Blickwinkel

Jesus ist ein Meister des Erzählens. Er erzählt Geschichten aus dem Leben, Alltagsgeschichten, in denen sich die Leute, die ihm zuhören, wiedererkennen. Er erzählt von einer Hausfrau, die den Sauerteig fürs Brot ansetzt, von einem, der unter die Räuber fiel, von Hirten und Bauern, Armen und Reichen. In jeder Geschichte erzählt er verborgen auch etwas […]

weiterlesen

Ich habe letzten Mittwoch Worte gehört, die eine solche Zuversicht und Gewissheit ausgestrahlt haben, dass sie mich automatisch angesteckt haben. Es waren Worte adressiert an den Mr. President, Dr. Biden, Madam Vice President, Mr. Emhoff und die Bürger Amerikas und der ganzen Welt. Und sie wurden geschrieben und vorgetragen von der 22-jährigen Poetin Amanda Gorman. […]

weiterlesen

Rut – gemeinsam durch die Krise gehen

Wo du hingehst, da will ich auch hingehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk und dein Gott ist mein Gott.   Ich stehe in einer festlich geschmückten Kirche hinter mir der Traualtar, vor mir zwei Menschen, die sich verliebt anschauen. Sie reichen sich die Hände und tauschen die Ringe. […]

weiterlesen